< > Grundschule Rehme-Oberbecksen – Schulprofil

Grundschule Rehme-Oberbecksen

Sie sind hier:   Startseite > Unsere Schule > Schulprofil

Schulprofil

  

                                  

                                     stellen uns vor:

Die dreizügige Grundschule Rehme-Oberbecksen liegt im Stadtteil Oberbecksen/ Babbenhausen der Stadt Bad Oeynhausen. Am 22.09.2014 wurde unsere Schule 50 Jahre alt.

Zu unserem Einzugsgebiet gehören die Stadtteile Rehme, Oberbecksen und Babbenhausen. Etwa die Hälfte unserer Kinder kommt aus Rehme und ist daher auf den Schulbus angewiesen.

Unsere Schule wird derzeit von ca. 255 Kindern besucht, die in 12 Klassen lernen. Das Kollegium besteht aus 19 Lehrerinnen und einer sozialpädagogischen Fachkraft. 2 Lehramtsanwärter/innen, die im Studienseminar Primarstufe in Minden und an unserer Schule ausgebildet werden, ergänzen momentan das Kollegium.

Unsere Sekretärin Frau Friedrichsmeier und unser Hausmeister Herr Munzert mit seinem Reinigungsteam gehören außerdem zu den Mitarbeitern unserer Schule. (Stand: Mai 2016)  

 

                                

Ab 1995 boten wir Betreuung nach Unterrichtsschluss in unserer Betreuungsgruppe „Schulmäuse“ an. Seit dem Schuljahr 2004/05 wird unsere Schule auf Antrag der Schulkonferenz als "Offene Ganztagsschule" mit einer Betreuungszeit bis 16.00 Uhr geführt. Die Ganztagsschüler haben die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen.

Im Offenen Ganztag arbeiten Erzieherinnen sowie Hauswirtschaftskräfte gemeinschaftlich. Zur Zeit begleiten fünf Erzieherinnen sowie Anerkennungspraktikanten und zwei Küchenkräfte die Kinder des Ganztages gemeinsam mit den Lehrerinnen und außerschulischen Kooperationspartnern durch den Nachmittag.

 

                   

                 Pädagogisches Team                        Hauswirtschaftsteam

Unser Kooperationspartner ist die IfAS (Institution für Arbeit und Schule). Neben der Verwaltung legen wir gemeinsam Wert auf die pädagogische Weiterentwicklung der Arbeit im Nachmittag mit einer weiteren Verflechtung zwischen Schulvormittag und -nachmittag.

 

 

1.2. Schulgebäude und Schulgelände

Schulgebäude

Unsere Schule liegt am Ortsrand Oberbecksen /Babbenhausens. Das Schulgebäude wurde 1964 eingeweiht. Zu Ostern 1964 (Schuljahresbeginn!) wurden die Jahrgänge 1 bis 8 mit insgesamt 155 Kindern in 4 Klassen unterrichtet.

1968 kam durch Schulgesetzänderung die Aufgliederung in Grund- und Hauptschule zum Tragen. Zuerst sollte die Hauptschule im Gebäude in Oberbecksen untergebracht werden, für die Grundschule wurde nach einer Ersatzraumlösung gesucht. Nach einer Übergangslösung entschied man sich dann dafür, die Hauptschule in Rehme unterzubringen und der Grundschule dieses Gebäude zuzuweisen. 337 SchülerInnen aus den Stadtteilen Rehme, Oberbecken und Babbenhausen gingen damals hier zur Schule.

1992 wurde der Ruf nach Erweiterung der Schule laut – auch die Schaffung einer eigenständigen Rehmer Grundschule wurde diskutiert. Die Anträge auf bauliche Erweiterung wurden 1993 zunächst abgelehnt, bevor 1996 der Anbau von zwei Klassenräumen und angemessenen Verwaltungsräumen begann.

2004 wurde die Aufstockung des Pavillons um 2 Räume beschlossen, hier zog der  Ganztag ein. Zum Ganztag gehören außerdem eine Küche und zwei Essräume.

 

Ein Klassenraum wurde nach einem Brand im Oktober 2013 renoviert. In diesem Zug wurden auch erste Teile des Flures renoviert und gestrichen. Im Sommer 2015 wurden ein Großteil der Fenster ersetzt.

 

 

Wir nutzen weiterhin folgende Räume:

1 Schulgebäude und 1 Pavillon (Anbau)

12 Klassenräume

1 Fachraum für Musik

2 Sammlungs- bzw. Vorbereitungsräume (Kunstlagerraum/Materialraum)

1 Raum für die sozialpädagogische Fachkraft        

1 Lehrerzimmer

1 Bücherei

1 Computerraum

 

Schulgelände

Im Außenbereich verfügen wir über eine Turn- und Schwimmhalle, beide wurden 1995/96 saniert. Zwei Sportplätze können mit genutzt werden. Zwei Grundschulen aus dem Süden Bad Oeynhausens nutzen ebenfalls unser Lehrschwimmbecken. Die Delphin-Schwimmschule bietet zusätzliche Schwimmkurse für Kinder unserer Schule an.

        

     

                                      

In den Jahren 1997 bis 2000 stand die Umgestaltung unseres Schulgeländes in eine naturnahe Lern- und Bewegungslandschaft für Kinder im Mittelpunkt unserer Schulprogramm-Arbeit. In den letzten Jahren lag bei der weiteren Schulhofgestaltung der Schwerpunkt in der Anschaffung und dem Austausch von Spielgeräten. Mit Hilfe und Unterstützung des Fördervereines wurde unser Außengelände regelmäßig erweitert und ausgebaut.

                                       

Durch zwei Sponsorenläufe wurde u. a. Geld für eine Nestschaukel und die Renovierung eines Bauwagens und dessen Ausstattung als Spielmobil erlaufen (2010). Mit Hilfe von Eltern konnte 2011 ein Regendach für unsere Buskinder gebaut werden. 2012 wurde eine Kletterpyramide angeschafft und 2013 kam der Niedrigseilgarten hinzu. Im Oktober 2014 haben wir den 50. Geburtstag der Grundschule Rehme-Oberbecksen gefeiert. Hier konnten sich die SchülerInnen über eine neue Rutsche freuen, die der Förderverein anschaffte. Pünktlich zum Jubiläum konnten mit Hilfe des Fördervereins und der Stadt Bad Oeynhausen auch unsere WC-Anlagen erneuert und in Betrieb genommen werden.

     

   

                            

 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | test (X)html | test css | Login